Treuhandservice

Was ist der Treuhandservice?

Mit dem Treuhandservice können zwei Geschäftspartner - also z.B. Sie und wir - das Ausfallrisiko bei der Abwicklung eines Kaufvertrages minimieren. Alle gängigen Bezahlmethoden führen bei einem der Partner einseitig zu dem Risiko des Ausfalls - entweder der Zahlung oder der Lieferung.

Beim Treuhandservice wird in die Abwicklung eine dritte Partei eingeschaltet (bei uns ist das ein Treuhandanwalt in Berlin).

Sie als unser Kunde schließen mit dem Treuhänder (der Anwaltskanzlei) einen Treuhandvertrag und überweisen den Kaufpreis gemäß Rechnung auf das Treuhandkonto (das ist ein sogenanntes "Anderkonto", das besonders geschützt ist und auch im Falle der Insolvenz der Kanzlei nicht in die Insolvenzsmasse übergeht; weitere Informationen z.B. hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Anderkonto). Erst nach nachweislich erfolgter Lieferung der Ware wird der Kaufpreis dann an den Händler - also uns - transferiert.

Besonderheiten bei der Nutzung des Treuhandservice

Während die Sicherheit sowohl für den Käufer als auch für den Händler erheblich zunimmt, tut das leider auch der Aufwand ein wenig.

Wird ein Kaufvertrag über den Treuhandservice abgewickelt, ergeben sich naturgemäß einige Wartezeiten und etwas Bürokratie.

Erst wenn der Treuhandvertrag wirksam geworden und die Zahlung auf dem Treuhandkonto eingegangen ist, wird die Bestellung bearbeitet. Das dauert normalerweise aber nur 2-4 Werktage.

Die entstehenden Zusatzkosten in Form von Gebühren, die der Treuhänder für seinen Service erhebt, tragen wir.

Im Ergebnis ist der Treuhandservice i.d.R. immer dann ein adäquates Mittel, wenn es um den Handel mit hochwertigen Gütern geht.

Wie ist der Ablauf?

Entscheiden Sie sich beim Kauf für den Treuhandservice, muss zunächst der Treuhandvertrag geschlossen werden. Einen vorgefertigten Vertrag erhalten Sie in Form einer pdf-Datei zum Ausdrucken (siehe auch unten). Die nötigen Angaben müssen dann eingetragen und der unterschriebene Vertrag in doppelter Ausführung, im Original an den Treuhänder gesendet werden.
Der Treuhänder wird seinerseits ein Exemplar unterzeichnen und Ihnen zusenden.

Der Kaufpreis gemäß Rechnung wird dann von Ihnen auf das Anderkonto des Treuhänders überwiesen. Über den Zahlungseingang werden wir vom Treuhänder informiert.

Die Bestellung wird dann umgehend bearbeitet und der Versand der Ware schnellstmöglich veranlasst. Über die Zustellung der Ware müssen Sie dann vertragsgemäß den Treuhänder informieren, der dann die Zahlung an uns weiterleitet.

Falls Sie Fragen zu Details haben, stehen wir gerne zur Verfügung. Den Vertrag inklusive der Erläuterungen können Sie hier als pdf-Datei herunterladen: Treuhandvertrag-BRH-mit-Info.pdf

Zuletzt angesehen